Mag. Ingrid Neugebauer,

Ernährungswissenschafterin & Fitnesstrainerin

Kontakt:
Hofzeile 3- Unit 1
1190 Wien

Tel: 0664 1805104
Email: Mail senden
www.neugebauer-ingrid.at

Die Kontrolle wiedererlangen

Mag. Marie-Christine Pranter und Mag. Ingrid Neugebauer bieten in ihrer Gemeinschaftspraxis einen ganzheitlichen Lösungsansatz für zahlreiche psychische wie physische Probleme.

Dass jedes Ding zwei Seiten hat, ist keine Neuigkeit. Trotzdem wird diesem Grundsatz häufig viel zuwenig Beachtung geschenkt. Speziell wenn es um die Gesundheit des Menschen geht. Hier wird bei Problemen oft genug lediglich Symptombekämpfung betrieben, statt der eigentlichen Quelle des Problems auf den Grund zu gehen. Dass etwa Übergewicht noch andere Ursachen zugrunde liegen können als falsche Ernährung und zu wenig Bewegung, dass Partnerschaftsstreitigkeiten oder Überforderung im Beruf unter Umständen nicht nur psychologischer, sondern auch körperlicher Hilfe bedarf, wissen Mag. Marie-Christine Pranter, Mediatorin und Juristin sowie Mag. Ingrid Neugebauer, Ernährungswissenschaftlerin und Fitnesstrainerin, schon länger. Jetzt wollen sie in ihrer Gemeinschaftspraxis gemeinsam Leuten in Krisen helfen, die Kontrolle über ihr Leben wiederzuerlangen. Schließlich ist die Angst vor einem Kontrollverlust über das eigene Leben – etwa bei einem Arbeitsplatzverlust oder einer Trennung vom Partner – ein ganz essentielles Problem.


Teufelskreis, der Körper und Seele betrifft

„Körperliche Probleme sind oft der Auslöser für psychische Schwierigkeiten und umgekehrt“, weiß Marie-Christine Pranter aus ihrer langjährigen Erfahrung zu berichten. Bloß konnte sie sich als Mediatorin bis dato nur um die psychische, nicht jedoch um die körperliche Gesundung ihrer Patienten kümmern. Ebenso waren Ingrid Neugebauer früher die Hände gebunden, wenn etwa Übergewicht auf psychische Probleme zurückzuführen war, auf die der Betroffene mit Fressattacken reagiert hat. Gemeinsam jedoch können die beiden Expertinnen nun einen ganzheitlichen Lösungsansatz anbieten. Pranter: „Stresssymptome wie Rückenschmerzen, Schwindel, Schlafstörungen – solange sie nicht einer ärztlichen Therapie bedürfen – sind gut in der Zusammenarbeit handelbar.“ Denn was mit einem körperlichen Unwohlsein beginnt, kann weniger Bewegung, falsche Ernährung, Gewichtszunahme, weniger Belastbarkeit und in letzter Konsequenz auch Probleme im Beruf oder der Partnerschaft zur Folge haben. „Es ist eben ein Teufelskreis, der Körper UND Seele betreffen kann“, weiß Pranter.
 
Beide sind – und das ist der besondere Service bei diesem Zusammenschluss – auch außerhalb der Praxiszeiten bei Problemen fast rund um die Uhr per Mail oder auch Telefon erreichbar. „Leute in Konfliktsituationen brauchen Ansprechpartner. Dafür sind wir da“, so Neugebauer. „Jedes Problem ist einzigartig – wir bieten deshalb für jeden Fall maßgeschneiderte Lösungen an. Wir stehen beide in einem ständigen Austausch miteinander, betrachten gemeinsam die Fortschritte und stimmen unser weiteres Vorgehen darauf ab.“ So bekommen die Klienten z.B. einen Leitfaden erstellt, der im Einzelfall etwa ein Ernährungs-, ein Trainingsplan aber auch ein Ratgeber bei zwischenmenschlichen Konflikten sein kann. Beide Experten unterliegen nicht zuletzt auch der Verschwiegenheitspflicht!

 
Mediation, Coaching, Training

In einem konkreten Fall könnte dieser gemeinsame, ganzheitliche Therapieansatz folgendermaßen aussehen: Eine Frau, die in der Firma ihres Mannes angestellt ist wird im Zuge der Scheidung auch gekündigt. Zukunftsängste, Schlafstörungen, falsche Ernährung, zu hoher Alkoholkonsum sind die Folgen davon. Während es in dieser Situation etwa Pranters Aufgabe ist, zwischen der Betroffenen und ihrem Ex-Mann zu vermitteln, hier wieder ein konstruktives und faires Gesprächsklima herzustellen, würde Ingrid Neugebauer nach einem Beratungsgespräch ein mehrwöchiges Ernährungs- und Trainingsprogramm erstellen, um die aufgetretenen körperlichen Probleme wieder in den Griff zu kriegen. Dieses Training kann alleine stattfinden oder in Neugebauers Begleitung.
 
„Das selbsterarbeitete, verbesserte körperliche Leistungsvermögen einerseits und Rechtsberatung, Mediation und Coaching andererseits geben den Menschen Sicherheit, den eigenen Körper, die Gesundheit und das Leben wieder im Griff zu haben“, lautet das abschließende Statement von Marie-Christine Pranter und Ingrid Neugebauer.